Coaching Köln, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Coaching Institut Köln, professionelles Coaching in Köln

Home Coaching Institut KölnLösungen für wichtige (Lebens-)Themen, d. h. auch für Probleme, die Sie schon seit langem belasten. Das, was Ihnen persönlich auf dem Herzen liegt. Themen rund um Karriere, Berufung, Führung, Selbstverwirklichung, Belastung, Stress. Auch im beruflichen Kontext darf es mal ganz persönlich werden. Alle Ebenen bis Top Excecutive. Und für Unternehmen.Ausbildungen und Seminare zu energetischen Methoden: Psychokinesiologie,  Rückführung, Clearing. Spannend, mit Tiefgang und professionell.Lucia Beatrix Stellberg, Kooperationspartner, AusbildungsteamAntworten auf wichtige Fragen: zum Ablauf, zur Dauer, meiner Arbeitsweise, den Methoden etc.

 Lebensthemen

 Meine Methoden:

 

 Psychokinesiologie

 Hypnose, Ursachen lösend

 > Hypnose FAQ

 Rückführung, mit und ohne Hypnose möglich

 Soul und Parts-Therapie

 Yager Code, Yager-Therapie

 Emotionscode

 wingwave-coaching

 Energy EFT

 NLP

 Clearing von Fremdenergien

 Akasha Reading

Ursachen lösende Hypnose: Befreien Sie sich von emotionalen Verletzungen Ihrer Vergangenheit, von dem, was Sie im Leben belastet!



Wenn Sie entschlossen sind, sich von altem emotionalen Ballast zu befreien und Ihrem Leben eine neue Richtung zu geben, dann ist Hypnose der Königsweg. Hypnose wirkt in kürzester Zeit und dauerhaft.

Hypnose öffnet das Tor zu Ihrem Unterbewusstsein
Hypnose ist in ihrer Wirksamkeit wissenschaftlich bestens belegt und in Medizin und Psychologie seit langem anerkannt. Das griechische Wort „Hypnos“ bedeutet Schlaf, eine etwas unglückliche Wortwahl, denn es geht nicht um Schlaf. Ganz im Gegenteil, Hypnose ist ein entspannter Zustand erhöhter und fokussierter Aufmerksamkeit, die auf das innere Erleben gerichtet ist, während der Körper in tiefer Entspannung verweilt. Das Außen erscheint nicht mehr so wichtig und tritt während der Sitzung zurück. Der Hypnotisand nimmt dennoch alles wahr, was um ihn herum geschieht. Hypnose ist der Königsweg zu Ihrem Unterbewusstsein. Sie erhalten Zugang zu Ihrer gespeicherten Vergangenheit. Belastende Erlebnisse und Gefühle, überholte Glaubenssätze, Selbstsabotage, Vermeidungsstrategien, belastende Verhaltensweisen, das alles ist veränderbar. Sind die Pforten zu Ihrem Unterbewusstsein erst einmal geöffnet, kann man nicht nur die Symptome eines Problems beseitigen, sondern die Ursache selbst. Wenn Sie ein Problem nachhaltig lösen wollen, gehen Sie immer die Ursachen an.

Was Hypnose bewirken kann
In Hypnose werden die Ursachen für negative Lebensmuster, negatives Denken, Fühlen und Verhalten aufgedeckt, geklärt und verarbeitet. Sie befreien sich von unbewältigten Erlebnissen und Verletzungen, von dem gewaltigen emotionalen Ballast einer unbewältigten Vergangenheit, der Ihr ganzes Leben überschatten kann. Sind die Ursachen gelöst, steigen Lebensfreude und Energie. Sie können Ihr Leben endlich so leben, wie Sie es sich wünschen.

Die Ergebnisse, die in Hypnose in kürzester Zeit erzielt werden können, sind bemerkenswert. Das schließt die Lösung tief verwurzelter Ängste, Traumata, Schmerzen und hartnäckiger körperlicher Beschwerden mit ein. Ein Lebensproblem kann sich bereits nach einer zwei- bis drei-stündigen Sitzung vollständig erledigt haben.

Suggestive Hypnose
Suggestionen in Hypnose können helfen, unerwünschtes Verhalten, Ängste, Schmerzen und Gewohnheiten “abzustellen” oder positiv zu beeinflussen. Symptome werden spürbar gelindert, also eine gute Sache. Leider bleiben dabei meist die Ursachen eines Problems ungelöst, werden lediglich überlagert. Solange die Ursache im Unterbewusstsein existiert, können (müssen aber nicht) die Symptome erneut auftreten, das sollte man wissen. Es ist in etwa so, als würde man im Garten Blumen säen, während er noch voller Unkraut ist.

Ursachenlösende Hypnose - Regress to Cause (R2C)
Warum an Symptomen “herumdoktern” wenn man die Ursachen lösen kann? Ich habe mich bereits vor vielen Jahren auf das Aufdecken und Lösen von Ursachen spezialisiert. Ist die Ursache beseitigt, verschwinden auch die Symptome. Wir jäten also zuerst das Unkraut in Ihrem Garten, so dass alle weiteren Bemühungen, Ihr Leben positiv auszurichten, auch positive Suggestionen und hilfreiche Glaubenssätze, auf fruchtbaren Boden fallen. Ich arbeite mit OMNI Hypnose, einem „ursachenaufdeckenden“ und “ursachenlösenden” Verfahren, das sich „Regress to Cause” (R2C) nennt. Das Motto, „Regress to Cause and fix it“, ist Programm: „Gehe zurück zur Ursache und „repariere/heile“ sie“.

Jedes (Lebens-)Problem hat emotionale Ursachen
Sie können davon ausgehen, dass alle körperlichen und psychischen Probleme, jedes scheinbar lösungsresistente Lebensthema, emotionale Ursachen hat. Ursächlich sind meist verletzende Erfahrungen aus Kindertagen. In Hypnose reisen wir zurück zu der Begebenheit, bei der Ihr Problem entstanden ist, denn nur dort können wir es lösen. Wenn Sie in Hypnose zurückgehen in die Vergangenheit dieses Lebens, spricht man von „Regression“, auch „Altersregression“ genannt. Reisen in Vorleben werden als „Rückführung“ bezeichnet. Ich verwende beide Begriffe und meine damit stets “Reisen in die Vergangenheit”.

Was erwartet mich in einer Rückführungs-Hypnose?
Jedes Problem geht zurück auf ein erstes, initiales Erlebnis, bei dem die belastenden Emotionen und Glaubenssätze erstmalig aufgetreten sind. Im Laufe der Zeit kommen weitere belastende Erlebnisse hinzu, die die ursprüngliche Verletzung verstärken. D. h. es gibt meist eine ganze Reihe ursächlicher Situationen. In einer Sitzung (2 bis 3 Zeitstunden) können die meisten, wenn nicht alle Ursachen eines Problemthemas aufgedeckt und gelöst werden. Im Durchschnitt sind es 4 bis 7 Situationen, manchmal weniger, bei besonders hartnäckigen Lebensthemen auch mehr. Wesentlich ist es, alle Ursachen zu lösen, insbesondere aber die initiale Ursache, der eigentliche Auslöser und damit die Wurzel Ihres Problems.

Wie gehen wir vor?
Nachdem Zielsetzung und Vorgehensweise besprochen wurden, machen Sie es sich auf dem Hypnose-Sessel bequem. Ich leite Ihre Hypnose mit der Elman-Induktion ein. Diese führt Sie sicher und zuverlässig binnen 7 Minuten in den s. g. Somnambulismus. In der Elman'schen Kurzinduktion wird dieser Zustand sogar binnen 4 Minuten erreicht. Somnambulismus ist die Bezeichnung einer tiefen Trance, die optimal geeignet ist für tiefgreifende Veränderungen in der Rückführungs- und Regressionsarbeit. Das Erreichen des somnambulen Zustands dauert mit anderen Induktionen wesentlich länger, meist 20 bis 30 Minuten, manchmal mehr, wertvolle Zeit, die wir zur Lösung nutzen.

Die Induktion überlässt nichts dem Zufall und schließt eine mehrmalige Überprüfung Ihrer Trance-Tiefe mit ein. Haben Sie die erforderliche Tiefe erreicht, begeben wir uns gemeinsam auf die Suche nach den Ursachen Ihres Problems.

Rückführung bzw. Regressionsarbeit
Es gibt unterschiedliche Wege zur Ursachenlösung in Hypnose. Nachfolgend zeige ich Ihnen einige davon auf. Wenn Sie problematische Emotionen aktivieren können, gehen Sie in Hypnose mit genau diesen Gefühlen zurück in der Zeit, bis Sie auf das Erlebnis stoßen, bei dem diese Gefühle erstmalig aufgetreten sind, meist eine längst vergessene Begebenheit. Viele Ursachen liegen in diesem Leben, aber bitte wundern Sie sich nicht, wenn Sie in einem Vorleben landen, denn auch dies kommt häufiger vor, als man vielleicht denken mag. Vertrauen Sie Ihrem Unterbewusstsein, es sehr weiß genau, was gelöst werden muss.

Wir bleiben in Kommunikation. Sie beschreiben, was geschehen ist und geben allen Gefühlen, die Sie so lange “weggesperrt” hatten, endlich Raum, damit sie sich lösen können. Liegt die Ursache in diesem Leben, und waren Sie z. B. 3 Jahre alt, „heilen“ Sie Ihr verletztes inneres dreijähriges Kind. Sie arbeiten aktiv mit. Wenn Sie Ihrem inneren Kind zur Seite stehen, es in den Arm nehmen, es trösten, stärken, in Schutz nehmen, ihm Liebe zeigen, alles geben, was es damals gebraucht hätte, geschieht Heilung auf einer tiefen inneren Ebene. Sie spüren die Veränderungen unmittelbar. Wenn Sie übrigens wissen möchten, wie Selbstliebe funktioniert, dann beginnen Sie, Ihre zutiefst verletzten inneren Kinder zu lieben. Nehmen Sie sie so an, wie sie sind. Je nach Situation, können Aussprachen und Vergebungsarbeit notwendig sein – dies alles geschieht in Hypnose.

Sichere Anzeichen einer erfolgreichen Lösungsarbeit
Bei einer erfolgreichen Lösungsarbeit, verändert sich die innere Szenerie ganz von selbst. Beispiel: Wenn es Ihrem inneren Kind wieder gut geht, es vor Ihrem inneren Auge plötzlich – ohne Ihr Zutun und ohne, dass Sie es imaginieren müssen – zu lächeln beginnt, oder hüpft, tanzt, spielen will oder irgendeinen kindlichen Unfug treibt, ist das das sichere Zeichen, dass alle belastenden Emotionen gelöst sind, dann ist die Heilung abgeschlossen.

Was ist hier geschehen? Sie haben Ihre innere Vergangenheit verändert, die ursprüngliche Speicherung existiert nicht mehr. Ihr innerer Anteil ist nicht mehr verletzt, es geht ihm gut. Vielleicht haben Sie schon einmal gehört, dass Gehirn und Unterbewusstsein nicht zwischen realem Erleben und innerem Erleben unterscheiden können. Diese Tatsache haben wir uns zunutze gemacht, es gibt keinen Nährboden mehr für Ihr Problem. So einfach kann es sein. Liegt die Ursache in einem Vorleben, heilen wir Ihr früheres Selbst auf ähnliche Weise.

Ursachen aufdecken über das Problemgefühl
Wenn belastende Gefühle in der Sitzung aktiviert werden können, führen sie geradewegs zur Ursache eines Problems. Im Falle von Ängsten, steigen wir z. B. über das Gefühl der jeweiligen spezifischen Angst ein. Im Falle von Depression eventuell mit Niedergeschlagenheit, Hoffnungslosigkeit, Kraftlosigkeit o. Ä., je nachdem, welche Gefühle der Klient im Zusammenhang mit seiner Depression benennt. Leidet jemand unter Zwängen, könnte es wiederum ein Gefühl der Angst vor Kontamination oder ein Gefühl der Bedrohung sein, das vor der Zwangshandlung auftritt. Ihr Gefühl ist der Kompass, der Sie zuverlässig zur Ursache führt, ein simples, höchst wirkungsvolles Prinzip.

Ursachen aufdecken über ausgetestete Emotionen, mit Hilfe des kinesiologischen Muskeltests
Tut sich ein Klient schwer, Gefühle zu benennen, testet man mit Hilfe des kinesiologischen Muskeltests und einer Emotionstabelle die unbewussten, im Körper gespeicherten Emotionen aus, die dem Problem zugrunde liegen. Austesten lassen sich auch die Altersstufen (z. B. 2 J., 5 J. usw.), in denen diese Gefühle entstanden sind. Mit diesen Informationen gehen wir auf Ursachensuche, auch dieses Vorgehen funktioniert bestens.

Komplexe Lebensprobleme: Wie wir sicherstellen, dass alle Ursachen gelöst sind
Es gibt komplexe Lebensthemen, wie zum Beispiel finanzielle Probleme, Beziehungslosigkeit, chronische Erkrankungen, Erfolglosigkeit im Beruf, Krisensituationen usw. Hier findet man meist eine Kombination von Ursachen aus diesem Leben, Vorleben, Ahnensystem und Zwischenleben. Damit sich die Lebenssituation des Klienten umfassend ändern kann, müssen wir sicherstellen, alle relevanten Ursachen zu lösen. Zu diesem Zwecke teste ich 6 mögliche Ursachenebenen aus, ein nachvollziehbares und sehr erfolgreiches Konzept, mit dem wir keine Ursache übersehen. Wie viele Ursachen auf welcher Ebene zu lösen sind, verrät uns Ihr Unterbewusstsein über den Muskeltest. Mehr zu den Ursachenebenen erfahren Sie hier.

Beispiel finanzieller Mangel: Gibt es Ursachen für finanziellen Mangel aus diesem Leben? Ja. Wie viele? Gibt es Ursachen aus Vorleben? Nein. Prima. Usw. Und schon wissen wir, wo die Ursachen liegen und wie viele es sind. Auch möglich ist es, die Seele des Klienten über ideomotorische Fingersignale zur Anzahl der Ursachen zu befragen und ob wir alle gelöst haben. Näheres über Fingersignale erfahren Sie hier: Soul und Parts-Therapie.

Die wichtige Rolle des kinesiologischen Muskeltests
Ein Klient kann auch in Hypnose gehen und seine Seele oder sein Unterbewusstsein bitten, die Ursachen bewusst zu machen, ohne über das Gefühl einzusteigen oder Fakten auszutesten. So geht man in der klassischen Rückführung vor, was prima funktionieren kann. Manche Klienten sind jedoch sehr unsicher, was sie in der Rückführung erwartet. “Sehe ich jetzt eine Ursache aus diesem Leben oder aus einem Vorleben?” Solche Unsicherheiten blockieren den Zugang zum Unterbewusstsein. Daher teste ich Fakten zur Ursache aus, z. B.: “Sie hatten ein Erlebnis mit 2 Jahren, das ursächlich ist für Ihr Problem.” Oder: “Sie waren im ursächlichen Vorleben männlich, zum Ursachenzeitpunkt 27 Jahre alt, man schrieb das Jahr 1235 n. Chr.” Liegen solche Informationen vor, geben Sie dem Klienten Orientierung und Sicherheit. Er kann sich auf diese Fakten konzentrieren - und schon taucht die Ursache auf. Dann fragt sich der Klient: “Ist das tatsächlich die richtige Ursache?” Auch hier hilft wieder der Muskeltest. oder auch ein ideomotorisches Fingersignal. Ich denke, Sie verstehen, was der Muskeltest alles leisten kann, es ist immer wieder faszinierend. Mehr zum Thema Rückführungen.

FAQ Hypnose
Ich hoffe, ich konnte Ihnen einige spannende Einblicke in meine Arbeit geben. Weitere, wissenswerte Informationen zur Hypnose, finden Sie auf dieser Seite: FAQ Hypnose.


Wenn Sie die emotionalen Ursachen eines (Lebens-)Problems angehen wollen, ist Hypnose eine ausgezeichnete Wahl. 0221 / 98 933 926 oder info(at) coaching-institut-koeln.de

 

Es gibt viele Arten von Hypnose. Nicht jeder Hypnose-Coach oder Hypnotherapeut bietet Ursachen lösende Hypnose an.

 

Wenn Sie Fragen zur Ursachenlösung haben oder Näheres dazu wissen möchten, ob man Ihr Thema mit Hypnose lösen kann, rufen Sie mich an, ich bin gerne für Sie da.

 

0221 / 98 933 926

 

 

 

 

Rechtlicher Hinweis:

Hypnose ist kein Ersatz für medizinische Behandlungen. Bei schwerwiegenden Erkrankungen kontaktieren Sie bitte Ihren Arzt. Ich stelle keine Diagnosen, gebe keine Erfolgs- oder Heilungsversprechen ab. Bitte klären Sie gesundheitliche Beschwerden mit einem Facharzt. Brechen Sie keine laufenden Behandlungen oder Medikationen ab.